Queere Breitensportler*innen

Jeden 1. Mittwoch im Monat stellt sich Euch ein*e queere Breitensportler*in vor.

Ziel ist es mehr Sichtbarkeit für queere Sportler*innen zu schaffen. Die vorgestellten Personen sollen andere Queerios motivieren selber sichtbar*sportlich zu werden. Es soll explizit nicht um Leistungssport gehen.

Mitmachen

Hast Du selbst Lust Teil des Projekts zu werden? Oder kennst Du queere Sporttreibende die Du gerne im Projekt sehen würdest? (Bitte vorher fragen!) Ganz gleich ob im Verein, im Studio oder draußen im Park.

Dann schick mir ein Foto/ Selfie vor/ nach/ beim Sport mit Vorname, Positionierung (lesbisch, Trans*, Enby…) und ein Satz dazu was Sport für Dich bedeutet oder was Du daran genießt per Mail.

Die Fotos werden ausschließlich für das Projekt “Queere Breitensportler*innen” in Posts in SocialMedia und auf der Webseite verwendet.