Methode des Quartals: Das Gender Unicorn

Wozu ein “Gender Unicorn”?
Wo ist der Unterschied zwischen dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht und der Genderidentität? Ist romantische und sexuelle Anziehung immer deckungsgleich? Was sagt der Geschlechtsausdruck über die sexuelle Orientierung aus?
Wenn wir uns mit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt auseinandersetzen, ist ein wichtiger Aspekt, zu wissen, aus welcher Perspektive wir die Thematik betrachten, über sie sprechen etc. So können eigene Privilegien, aber auch die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, die nicht der ‘Norm’ angehört, Ansatzpunkte sein, sich weitergehend mit sich und der Thematik auseinanderzusetzen.
Das Gender Unicorn ist ein leicht zu bedienendes Tool, um damit zu beginnen. Weitergehende Infos zu den obigen Fragen gibt es in unseren Workshops.


Quellenbezug
“The Gender Unicorn”, transstudent.org/gender/, Stand: 17. Juni 2018, mit Ergänzung aus “The Gender Elephant”, ccgsd.org/gender-elephant/”, Stand: 13. März 2019, bearbeitet von sichtbar*sportlich, Stand: 30. August 2019


PDF-Datei der Methode zum Download.

Das könnte Dich auch interessieren …