Workshops

Unser Workshopangebot richtet sich an Sportvereine, einzelne Teams, Vereins- und Verbandsfunktionär*innen, Ehrenamtliche, Zusammenschlüsse von Interessierten uvm. und zwar auf allen Wissensleveln.

Wir vermitteln Ihnen notwendige Grundlagen und Werkzeuge, stehen Ihnen aber auch bei der Vertiefung von einzelnen Themen (bspw. Interventionen im eigenen Team, Zertifizierungsprogrammen etc.) zur Seite. Somit können Sie sich sicher in Ihrer Rolle als Unterstützer*in für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt im Sport bewegen und den LSBTIQ+ Personen in Ihren Strukturen ein*e Verbündete*r sein.


Workshops für Übungsleiter*innen, Trainer*innen usw.

  • Sensibilisierung für die existierenden Zugangshürden für LSBTIQ+ Personen und wie diese abgebaut werden können
  • Begrifflichkeiten und deren Bedeutungen kennenlernen
  • konkrete Beispiele aus dem (eigenen) sportlichen Alltag bearbeiten, um sich aktiv gegen Trans*-, Inter*, Non-binary- und Homofeindlichkeit positionieren zu können
  • erste Ideen für strukturell notwendige Änderungen kennenlernen

Workshops für Vorstände, Funktionär*innen usw.

  • siehe Übungsleiter*innen, aber mit Schwerpunkt auf strukturellen Maßnahmen und Vereinsidentität (Corporate Identity)

Workshops für Teams

  • siehe Übungsleiter*innen, aber mit Schwerpunkt auf Support-Strukturen von Teammitgliedern

Im Anschluss an Basiskurse und je nach Vorwissen, bieten wir Vertiefungs-Workshops zu speziellen und von Ihnen gewünschten Themen an.